AstroTreff Südkurve | HTT Forum
Meßwerte meines neuen 10 Zöllers - Druckversion

+- AstroTreff Südkurve | HTT Forum (https://astrotreff-suedkurve.de)
+-- Forum: Astronomie (https://astrotreff-suedkurve.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Technik (https://astrotreff-suedkurve.de/forumdisplay.php?fid=6)
+---- Forum: Instrumente (https://astrotreff-suedkurve.de/forumdisplay.php?fid=17)
+---- Thema: Meßwerte meines neuen 10 Zöllers (/showthread.php?tid=1076)



Meßwerte meines neuen 10 Zöllers - astroMario - 01.05.2015

[attachment=477][attachment=478][attachment=479][attachment=480][attachment=481][attachment=482][attachment=483]
Hi Leute.

Gestern kammen von Wolfgang Rohr die Meßergebnisse von meinen neuen 10 Zoll Spiegel .
Der Spiegel ist sehr glatt und reicht schon an die Qualitäten eines Lomo oder Zambuto Spiegel herran.
Sogar ein Takahashi Fluorite Apo muss sich denn Meßdaten geschlagen geben.wow.
Wolfgang Rohr schrieb...

Lieber Herr Richter,

 
mit dem 10" Newton-Spiegel haben Sie einen perfekten, glatten Hauptspiegel erhalten,
der dazu einen perfekten Fangspiegel erhalten sollte, also mindestens PV L/4 Wellenfront
über die Gesamtfläche.
 
Aus lagerungs-technischen Gründen untersuche ich prinzipiell im ersten Schritt die Größe eines
möglichen Rest-Astigmatismus. Bereits am IGramm kann man einschätzen, daß dieser äußerst
gering ausfällt. IGramm in RoC (Radius of Curvature)

In einer Auswertung liegt der PV-Wert unter PV L/8 der Wellenfront. Dieser Wert kann deshalb vernachlässigt werden.



Alle weiteren Tests wurden in Autokollimation gegen einen Planspiegel erstellt in doppelter Genauigkeit. Besonders am Ronchi-

Bild und beim Lyot-Test sieht man, daß es ein sehr glatter Spiegel ist, was den Kontrast entsprechend erhöht. 
und meine Auswertung mit Abzug von Koma und Rest-Astigmatismus


cS Mario