AstroTreff Südkurve | HTT Forum
EQ6 Gewinde reparieren - Druckversion

+- AstroTreff Südkurve | HTT Forum (https://astrotreff-suedkurve.de)
+-- Forum: Astronomie (https://astrotreff-suedkurve.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Technik (https://astrotreff-suedkurve.de/forumdisplay.php?fid=6)
+---- Forum: Montierungen (https://astrotreff-suedkurve.de/forumdisplay.php?fid=18)
+---- Thema: EQ6 Gewinde reparieren (/showthread.php?tid=1133)



EQ6 Gewinde reparieren - klingonio - 15.02.2016

Hi Leute,

für die EQ6 Besitzer, vorallem die einer betagteren Version, habe ich einen kleinen Tip wenn es darum geht, die Gewinde im RA oder DEC Block zu reparieren.
Dazu gibt es unter astronomicum.de einen sehr schönen Artikel wo sogenannte HeliCoil Einsätze Verwendung finden.
Natürlich findet man auch dort entsprechende Anleitungen für das Zerlegen einer EQ6 und wenn gewünscht für das Tauschen der Lager/Ringe.


"Neue Gewinde - nicht nur für die EQ-6"


"EQ-6 Zerlegen Vermessen Optimieren Montieren"


Das Vorhaben kosten leider viel Zeit, aber man kann seine EQ6 recht preiswert "retten" und lernt sie mal so richtig kennen Big Grin

.... bin dann mal in der Werkstatt ....

Dodgy


RE: EQ6 Gewinde reparieren - klingonio - 17.03.2016

Ich habe zum Thema EQ6 noch etwas zu zulegen!

Da ich mich nun auf eine Losmandy Anschaffung eingeschossen habe und das auch nicht gleich morgen passieren wird, muss meine EQ6 noch ein paar "Stunden" durchhalten.
Momentan leidet Sie unter folgenden Wehwechen:

- 2 Gewinde am RA Block/Schneckengehäuse durchgedreht. Damit verzieht es mir den Block im Betrieb und der Antrieb bleibt mit einem grauenvollen Rasseln stecken.

- Polschrauben gehen zu schwer, vermutlich sind die innen verbogen.

--> Damit ist das Zerlegen der EQ6 angesagt!

Die EQ6 hatte ich bereits "tunen" und die Lager austauschen lassen. Anschließend hatte ich noch die Snyo-Denki Motoren nachgerüstet.

Wer also vor ähnlichen Probleme steht, dem lege ich folgende Links ans Herz.

http://www.jd-astronomie.de/eq6.html#2._Verbesserung_der_Polh%F6henverstellung
http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/topics/685694/2

In diesem Sinne ....