AstroTreff Südkurve | HTT Forum
Taghimmelkomet C/2012 S1 ISON - Druckversion

+- AstroTreff Südkurve | HTT Forum (https://astrotreff-suedkurve.de)
+-- Forum: Astronomie (https://astrotreff-suedkurve.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Beobachtungen (https://astrotreff-suedkurve.de/forumdisplay.php?fid=5)
+---- Forum: Astronomische Ereignisse (https://astrotreff-suedkurve.de/forumdisplay.php?fid=16)
+---- Thema: Taghimmelkomet C/2012 S1 ISON (/showthread.php?tid=168)

Seiten: 1 2


RE: Taghimmelkomet C/2012 S1 ISON - klingonio - 27.09.2012

Hi,

ja hier folgte ich dem Gruppenwahn :-D

Danke für ausführlich Erläuterung. Ich plane das mal etwas intensiver ein und werde nach meinem Umzug auf meiner HP eine extra Seite einrichten .. sozusagen ein Newsletter mit abschließenden Beobachtungsbildern/-berichten.

cs
Ingo


RE: Taghimmelkomet C/2012 S1 ISON - Astrofan80 - 27.09.2012

Habe gerade ein Hibwei von einem Leser meiens Blogs erhalten, dass in meinem Artikel zwei Fehler sind. Obwohl ISON die Sonne streift, gehört dieser Komet (wie Kirch 1680) nicht zur so genannten Gruppe der Kreutz-Kometen, weil ihre Bahnneigung nur 60° anstatt 144° betragen.

Das passiert halt, wenn man unter Zeitdruck nen Artikel verfasst...Angel


RE: Taghimmelkomet C/2012 S1 ISON - Astrofan80 - 13.09.2013

Mein Info-Blatt zu Komet C/2012 S1 ISON kann in meinem Blog kostenlos heruntergeladen werden. Ein umfangreicher Artikel folgt in den kommenden Tagen.


RE: Taghimmelkomet C/2012 S1 ISON - Astrofan80 - 15.09.2013

Mein Artikel zur Sichtbarkeit von Komet ISON ist nun online. Smile

http://blog.aschnabel.bplaced.net/2013/09/die-sichtbarkeit-des-kometen-c2012-s1-ison/


RE: Taghimmelkomet C/2012 S1 ISON - Astrofan80 - 26.11.2013

Eventuell schlechte Neuigkeiten von Komet ISON: Michal Drahus (Caltech) vermeldete heute auf der Kometen-Mailingliste einen dramatischen Rückgang der Gasproduktion des Kometenkerns. Das bedeutet, dass der Kern von ISON entweder inaktiv ist oder sich schon komplett aufgelöst hat.

Zitat:Comet ISON has been closely monitored at the IRAM millimeter telescope in Spain by Israel Hermelo (IRAM Granada) and myself (Caltech/NRAO) for the last 6 days. We observe consistent, rapid fading of the molecular emission lines between Nov. 21 and Nov. 25 by at least a factor of 20 (likely more). This may indicate that the nucleus is now at best marginally active or that… it no longer exists.

Auch Bilder von der Sonnensonde STEREO und Berichte vom Kometenbeobachter Lovejoy zeigen, dass ISONs Helligkeit in den letzten Tagen wieder leicht abgenommen hat. Wenn sich die Sachlage in den kommenden Tagen erhärtet, bedeutet das leider, dass uns C/2012 S1 ISON keine spektakuläre Show im Dezember bieten wird. Allerdings gibt es, wie schon bei den letzten Meldungen über eine Kernteilung von ISON, wieder ganz verschiedene Meinungen.

Jan Hattenbach hat darüber einen eigenen Blogartikel verfasst…

http://www.scilogs.de/himmelslichter/ison-dramatischer-einbruch-der-gasproduktion/


RE: Taghimmelkomet C/2012 S1 ISON - Astrofan80 - 26.11.2013

Leider verdichten sich die Annahmen, dass ISON nur noch aus einer Staubwolke besteht.

http://groups.yahoo.com/neo/groups/comets-ml/conversations/messages/22488

Zitat:No good news from STEREO-A. Matthew Knight has sent me his photometry of
spacecraft images to 15UT 25. Nov. They well corresponds to latest
visual observations. After strong fade, comet has started to gaining
brightness again. Unfortunately with speed far bellow (n=0.66)
brightening for simple reflecting body (n=2). If we assume that all
brightness coming from dust cloud, there is nothing inside coma that can
resupply dust to coma at least on same level. What is worst, deviation
from average activity level keep growing. Such characteristic more
corresponds to slowly scattering dust cloud, then intact comet.

Der Komet ist nun im Korona-Gesichtsfeld von STEREO-A aufgetaucht und seit gestern nur wenig heller geworden. Sad


RE: Taghimmelkomet C/2012 S1 ISON - Astrofan80 - 29.11.2013

Berichte zur Perihelpassage und Beobachtungen gibt es hier im Nachbar-Thread: http://forum.aschnabel.bplaced.net/showthread.php?tid=275&pid=1570#pid1570
Außerdem hat sich das mit der Taghimmelsichtbarkeit von ISON sowieso erledigt. Deshalb mache ich hier zur besseren Übersicht mal zu.