Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
meine ADM Nachführung mit Hinternissen
#1
Hi,
wie viele wissen, wollte, oder konnte, meine Monti nicht mehr so richtig nachführen bzw. stieg immer nach ein paar Stunden aus Angry 
Habe sie letzen Sonntag zerlegt und ein lockeres Kabel an RA Motor gefunden. Idea 
Das war von der Motorplatine abgebrochen(man die Chinesen, Stahllitze verbaut Dodgy ), das anlöten bei meinen motorischen Fähigkeiten erwies sich als Herausforderung  Big Grin 
Suamasumarum hab ich sie jetzt 2X4h Probe laufen lassen und bingo Rolleyes
Nun noch am 18.04.15 der Freilandtest und die Hoffnung das sie es noch ne Weile macht. 

Grüße und Cs Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#2
na Glückwunsch, ich kenne solche Probleme von meiner umgebauten ToUCam.
Dort hatte ich sporatisch Linien auf dem Bild bei der Aufnahme.
Bis ich herausgefunden hatte, dass beim Auflöten der CCD-Chipfassung auf den Kühlfinger eine kalte Lötstelle sich eingeschlichen hatte.
Außerdem hatte der CCD-Chip beim stecken in die Fassung wohl auch noch suboptimiale Verbindungen.
Einmal drübergelötet und Kontaktspray drauf und seither läuft die Kamera egal wie kalt, warm feucht es draußen ist.
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nachführung für die ADM astroMario 0 880 01.04.2015, 20:16
Letzter Beitrag: astroMario

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste