Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bildatlas der Galaxien NEU vs. ALT
#1
Hallo Sterngucker,

in der SuW 09/2016 hat Carolin Liefke den neuen "Bildatlas der Galaxien" vorgestellt bzw. rezensiert. Den Artikel solltet Ihr Euch mal durchlesen, sehr interessant und vorallem wird das alte Werk von Timothy Ferris aus 1987 als Referenz herangezogen.
Der Rezension nach ist es ein lohnenswertes "Büchlein", auch wenn die Texte wohl fachlich sehr straff gestaltet sind und ein gutes astronomisches Fremwörterwissen vorausgesetzt wird.
Ich für mein Teil werde das alte und neue Werk mir zu legen.

Gerade für Astrofotografen soll der Atlas wohl bisher gern als Leitfaden genutzt worden sein. Vielleicht es ja bei Euch Astroknipsern auch so?
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#2
(20.08.2016, 10:34)klingonio schrieb: Ich für mein Teil werde das alte und neue Werk mir zu legen.

Gerade für Astrofotografen soll der Atlas wohl bisher gern als Leitfaden genutzt worden sein. Vielleicht es ja bei Euch Astroknipsern auch so?

Ich besitze das Buch ebenfalls und muss sagen, dass es mit zu den besten Büchern in meinem Bücherregal gehört und mit dem Atlas der Messier-Objekte (der momentan zu Wucherpreisen gehandelt wird weil vergriffen) vergleichbar ist.


Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#3
Danke für die Info.

Andreas, wenn es geht und keine Umstände macht: könntest du das Buch zum HTT mitbringen. Ich würde gerne mal reinschauen...

Speedy
Der Weg ist das Ziel
Zitieren
#4
(21.08.2016, 22:19)Speedy schrieb: Danke für die Info.

Andreas, wenn es geht und keine Umstände macht: könntest du das Buch zum HTT mitbringen. Ich würde gerne mal reinschauen...

Speedy

Leider nein. Da kannst du jetzt auch darüber lächeln, aber solch teuren und hochwertigen Bücher (50 EUR) schleppe ich ungern raus ins Gelände, vor allem da wo es feucht und dreckkig ist (wie bekanntermaßen auf dem HTT). Das Buch ist für die Beobachtung am Teleskop auch nicht geeignet sonder eher für die Planung am Schreibtisch. Das hochwertige Glanz-Papier würde sich auch mit Feuchtigkeit voll saugen und wellig und für Schmutz anfällig werden. Und darauf habe ich keine Lust.

Bei AMAZON oder KOSMOS kannst du einen Blick ins Buch werfen.

http://www.kosmos.de/produktdetail-1-1/b...xien-8044/
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#5
Hi Andreas, 

nicht schlimm......habe Verständnis dafür.
Der Weg ist das Ziel
Zitieren
#6
Ich habe heute das Werk von T.Ferris bekommen und werde es mir bald zur Brust nehmen. Weihnachten ist dann der neue unterm Baum.
Die Rezension des alten Werks dauert noch etwas, da ich noch für einen Verlag ein anderes Buch rezensieren muss. Das schöne daran ist, dass man für solche Aufgaben ein Rezensionsexemplar zu geschickt bekommt.
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste