Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Remote Astronomy - Wie man Teleskope auf der ganzen Welt nutzen kann
#11
Trotzdem tolles Bild Ingo. Warum fehlt der Grünkanal? Gestohlen? Smile
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#12
Hehe nein. Der hat von der Reservierungszeit nicht mehr reingepasst.
Aber das war bisher alles nur zum Warmlaufen.
Die richtigen "Kleinprojekte" fangen dieses Jahr an....
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#13
Zusammengefasst ....
Remote Astronomy – Die ersten vielversprechenden Ergebnisse
http://aza.astronomie-klingonio.de/?p=4988
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#14
Hi Ingo,

sehr schöner Bericht. Bin gespannt was die kommende Zeit bringt.


Speedy
Der Weg ist das Ziel
Zitieren
#15
Da bin ich mal gespannt, wenn du Galaxien demnächst in die Beobachtungsliste mit aufnimmst. Wie teuer ist eigentlich die Miete von so einem Teleskop?
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#16
Hi Andreas,

es wird nach Belichtungszeiten und nicht nach Nutzungsdauer abgerechnet. Je nach Ausstattung des Teleskops (Öffung, Montierung, Kamera, Filterzubehör) liegt der Preis für 3600 Sekungen Belichtung zwischen 30 und 170 Punkte (1 Punkt=1 EURO) Wenn der Mond stört wird es billiger ;-)

Aber real ist es so, dass die bei itelescope.net einem immer nette Promotion Angebote unterbreiten. Da bekommt man zum Beispiel bei seiner Investition eben mal die dreifache Punktzahl gutgeschrieben. Also wenn man schlau ist und am Ball bleibt kann man die Kosten so auf ein gutes Drittel drücken.
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste