Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Astrofotografie mit umgebauter DSLR
#1
Kurz vor dem Aufbruch nach Rügen ist nach 3 Wochen meine Canon EOS 1000D von TS zurückgekommen. Der Infrarotsperrfilter wurde vom Canon-Service ausgebaut und dieser durch einen Baader-Filter ersetzt. Jetzt sehen normale Aufnahmen am Tag leicht rötlich aus. Big Grin Mit dem Ausbau hat Canon gleich die Kamera mitsamt Spiegelkasten und Mattscheibe reinigen lassen, so dass kein Fussel mehr im Sucher stört. Smile

Der Nachteil ist, dass der ganze Spaß 300 € gekostet hat - aber es hat sich imho gelohnt.

Gestern zur Jupi-Bedeckung klemmte ich die EOS 1000D(a) (mit dem neuen Tamron 17-50) auf Stefan Simons Astrotrac und testet die Cam. Hier mal ein erstes unbearbeitetes Rohbild mit 60 Sekunden Belichtungszeit, bei ISO-1600, f/2.8 und Cokin P820 Weichzeichner:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#2
Hier ist es also: Das 1. bearbeitete Bild der umgebauten DSLR. Leider ist das Tamron bei Offenblende nicht unbedingt astrotauglich, was man an den verzerrten Sternen am Rand und den CA's recht deutlich sehen kann. Sad

   

Siehe auch: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=137748
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question Was ist in der Astrofotografie erlaubt & was nicht? Astrofan80 2 1.771 01.02.2016, 19:32
Letzter Beitrag: Astrofan80

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste