Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jupiter und Komet 168/P Hergenrother
#1
Hi,
gestern nach der Spätschicht herrlich klarer Himmel.Idea
Die Seeingprognosen vom Vormittag waren auch besser als die letzten Tage, also ran ans Rohr.
Als erstes Komet 168/P Hergenrother im linken oberen Eck des Pegasusviereck´s . Im Pano 35 schon als Lichtwölkchen zu erkennen, am besten dann bei 100-fach im 7er Nagler.
23:00 Uhr war er schon sehr Zenitnah und ich hatte so direkt übern Haus Seeingprobleme. Dann bin ich erstmal ein Bierchen trinken gegangen und hab die Monti mitlaufen lassen. Gegen 00:00 Uhr stellte ich fest das die Monti so überhaupt nicht ausgerichtet war und
die Suche ging erneut los. ich hab ihn dann relativ schnell wiedergefunden und konnte erkennen das er eindeutig weiter gewandert warExclamation Mein erster Komet mit über 9magBig Grin
Eine Bestimmung der Himmelshelligkeit (keiner Wagen) ergab einen 4,5mag HimmelConfused
Dann noch schell zu Jupi:
Der Große Rote Fleck war gut zu erkennen, auch die Bänder mit Struckturen. Alles in allen der beste Jupiter der Saison Tongue
Ups.. dann war´s schon 01:15 Uhr
Ab ins Bett und von Sternlein träumenBig GrinBig Grin
Grüße Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
#2
Hi Uwe,

also dieser Hergenrother Komet klingt interessant.
Ich hoffe das in meiner letzte Urlaubswoche nun nochmal für mich einer schöner Beobachtungsabend rausspringt.

Ich habe mir schon überlegt mit der Webcam mal rumzuprobieren.

Ich muß nmich nun eh mal wieder bissl in die Astronomie vertiefen, durchden Umzug hab ich das gedanklich förmlich verbannt.



cs
Ingo
Erfahrung und Mut zur Lücke!
#3
In den letzten Wochen habe ich ebenfalls kaum noch Zeit. Vom Helligkeitsausbruch des Kometen Hergenrother habe ich erst vor wenigen Tagen gehört. Deshalb erschien er auch noch nicht auf meiner Kometenseite.
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#4
Hi,
son Mist, der Himmel ist bei uns in Chemnitz abends bis ich Bett gehe(10ne rum, Frühschicht) immer mit Zirren zuAngry und morgens schönster Sternenhimmel. Der Komet 168/P ist lt. Ad-Forum schwächer geworden, so 9,8-10,5 mag nur nochConfused
Mal sehen ob ich Ihn nochmal erwische, soll ja bis zum WE klar bleibenShy
Grüße Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
#5
Hi,

ich treibe mich gerade in an der Ostsee (Kühlungsborn) rum.
Echt geiles Wetter auch abends teilweise richtig klar.
Aber der U war eine Hauruckaktion und ich außer ein paar Schlüpper und Socken nüscht mit :-)

Ich melde mich wieder wenn ich im Lande bin und einen Beobachtungsabend am neuen Standort plane.

cs
Ingo
Erfahrung und Mut zur Lücke!
#6
Huh
Wozu braucht Ihr frisch verliebten den Schlüpper?????????
Big GrinTongueBig GrinTongue

Nee Spaß beiseite, hab mich gestern am Kometen versucht.
Leichte Zirren haben ausgereicht das ich Ihn nicht sehen konnte.
Heut starte ich einen neuen und vermutlich letzten Versuch, da er später dann bestimmt unter 10mag abschmiert.
Schöne Zeit
Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
#7
Hi,
kein ErfolgConfused
Freitag und heute konnte ich ihn nicht mehr sehen (finden)
Ist auf 11mag runter und bei meinem scheiß aufgehellten Himmel in Chemnitz hab ich da glaube ich auch Chance mehr.Undecided

Grüße Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste