Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
C/2013 R1 Lovejoy - neuer Komet!
#11
Hallo Leute,

ich konnte heute Komet Lovejoy während meiner Nachtschicht gegen 3:30 Uhr mit dem Revue 9x63 Feldstecher beobachten. Leider störten einige Lampen in der Umgebung, so dass ich einiges Streulicht im Glas hatte. Der Komet stand ein halbes Grad südlich von Beta Boo. Geschätzte Helligkeit ca. 4,7 mag mit einer runden, leicht grünlich gefärbten ziemlich großen Koma. Durchmesser ca. 15'. Selbst ein Schweifansatz von ca. 0,5 Grad Länge war auszumachen. Dieser lief östlich an Beta Boo vorbei in Richtung Norden.

Wirklich ein nettes Kerlchen, das etwas über den Verlust von ISON hinwegtröstet. Blush

Ab 5. habe ich Urlaub. Wenn das Wetter passt fahre ich in der früh mal raus und versuche das Ding zu fotografieren. Wegen der zunehmenden Kälte und der frühen Stunde muss ich hier aber, glaube ich, erst meinen inneren Schweinehund überwinden. Angel
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#12
Eigentlich wollte ich heute Abend Lovejoy nochmal ins Visier nehmen, aber eben wurde die Wetterprognose zum negativen korrigiert.
@Andreas: Vielleicht hilft es, wenn ich sage, daß ich als einziger ISON aus unserer Runde gesehen und gezeichnet habe. Kannst Du das auf Dir sitzen lassen? Tongue
Erfahrung und Mut zur Lücke!
#13
Hi,
abends steht R1 max 15-19° hoch Confused und schmiert dann recht schnell abExclamation
Früh ca. 40° hoch, deutlich besser, jedoch ist auch früh morgens der innere Schweinehund viel stärker.
Werde, so es klar ist, morgen versuchen gegen oben genanntes Tier zu gewinnenBig GrinBig Grin

Grüße Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
#14
morgen früh? hm da soll es besser sein als heute abend!!!!
Ich schwanke noch etwas ... wir telefonieren!
Erfahrung und Mut zur Lücke!
#15
(02.12.2013, 12:13)klingonio schrieb: @Andreas: Vielleicht hilft es, wenn ich sage, daß ich als einziger ISON aus unserer Runde gesehen und gezeichnet habe. Kannst Du das auf Dir sitzen lassen? Tongue

Und noch mal Salz in die Wunde streuen. Tongue
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#16
Konnte heute auf der Heimfahrt (scheiß Glatteis) noch mal Lovejoy im 9x63 Revue Feldstecher beobachten. Der Komet war ungefähr 1 Grad nordwestlich von Zeta CrB mit bloßem Auge als verwaschenes Sternchen sichtbar. Geschätzte Helligkeit ca. 4,8 mag. Im Fernglas sehr schöne helle rundliche Koma mit ungefähr 1 Grad langem Schweif.
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#17
Hai Leute,

Big Grin

Am 11.11.2013 gelang mittelst einer analogen Spiegelreflexkamera ein Foto des noch recht dunklen Kometen Lovejoy C/2013 R1.
Auf einem Ilford XP2 Film ASA 400 wurde der Komet 30min bei einer Brennweite von 105mm abgelichtet. Dabei wurden Teleskope und die Kamera auf den Kometen und nicht auf den Sternhimmel nachgeführt.

Im Bild gut erkennbar, zeichnen sich die Sterne als Striche ab, während der Komet punktformig mit seiner Koma erscheint.

[Bild: img144_lovejoyC2013R1_1600x1200.png]
Erfahrung und Mut zur Lücke!
#18
Hi,
heute früh letzter Anlauf auf R1, jetzt kommt der rotationsgebunde Weißlichtverschmutzer auch an den MorgenhimmlAngry
Bin heut früh mit Schmackes Tongue nach Hause gedüst, um Lovejoy noch in der Dunkelheit zu erwischen.
Der fast Vollmond ging gerade unter und 06.03 Uhr beginnt die Dämmerung (Astronomische)
Kurz vor 06.30 Uhr am Teleskop und konnte Ihn gleich im Sucher sehen. Schweif zu erkennen aber unter meinen Bedingungen nicht sehr auffällig.
R1 im Vergleich zu M15 immer noch viel heller im Zentralen Bereich und im Gegensatz zu M15 im Sucher gleich zu sehen.
Schon kam die Dämmerung voran, viel zu schnell, nach einer viertel Stunde war der Himmel schon so hell geworden das der Schweif fast unsichtbar geworden war.
Nach der Nachtschicht bin ich dann lieber ins Bett gefallenBig Grin

Cs Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
#19
Hi,
heute früh wieder im Alarmstart-modus von Arbeit abgedüst.Cool
6.25 Uhr an der Optik angekommen und R1 ins Visier genommen.
Im Fernglas immer noch einfach zusehen, er steht jetzt im Schlangentäger, um diese Uhrzeit ausreichen hoch.
Dann im ED bei 20 fach schöner Komet mit Schweif, leider keine feinen Details auszumachen da das Teleskop nicht ausgekühlt war.
70 fach ist zu erkennen das die innere Koma eher länglich und nicht rund ist.
Dann hatte ich das GlückAngry das genau vorm Komet ein Flugzeug einen schönen Kondensstreifen hin gebastelt hatAngryAngryAngry
So bin ich 6.45 Uhr ins Bett gefallenAngel

Cs Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
#20
Am 13.12.2013 morgens 5 Uhr wurde diese Aufnahme gemacht. Bei 105mm Brennweite, nahezu Windstille und 1°C wurde ein recht großes Stück Himmel auf Film gebannt. Sehr schön zu sehen auch der bekannte Kugelsternhaufen M13 im Sternbild Herkules.

Irgendwie gefällt mir die althergebrachter Methode mit der analogen Fotografie Tongue

[Bild: Lovejoy_201312135-0500_beschriftet_1024.png]

Der gesamte Blog zu Lovejoy hier

Für ehrliche Meinungen bin ich dankbar ....
Erfahrung und Mut zur Lücke!


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information Neuer Komet C/2017 O1 Astrofan80 1 1.767 02.08.2017, 19:55
Letzter Beitrag: astroMario
Lightbulb Neuer Komet C/2017 E4 (Lovejoy) im Ausbruch! Astrofan80 1 1.610 01.04.2017, 18:07
Letzter Beitrag: Astrofan80
  Komet C/2013 X1 Panstarrs im Ausbruch Astrofan80 0 1.350 09.01.2016, 14:56
Letzter Beitrag: Astrofan80
  Komet C/2014 Q2 Lovejoy Uchemnitz 45 26.125 19.02.2015, 13:28
Letzter Beitrag: Uchemnitz
  Komet Lovejoy Astrofan80 10 10.480 31.12.2011, 03:39
Letzter Beitrag: Astrofan80

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste