Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonne jetzt!
#31
Immer mit der Ruhe Leute. Wink In den letzten Jahren verursachten zentrale X-class-Flares sichtbare Polarlichter nur im äußersten Norden von Deutschland mit Kp-Werten von 6. Außerdem besteht die Chance klaren Himmels nur am Morgen des 10. Januars.

[Bild: noaa_kp_3d.gif]
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#32
Hi,
Satz mit X das war wohl nixTongue
Der CME hat wohl die Erde verfehlt, da wird sich nichts mehr tun.
Irgenwie kann man sich drauf verlassen das wenn die Medien(TV,Focus usw) anspringen die Chancen auf PL schlagarzig in den Keller gehenBig GrinTongueBig Grin

Dodgy Warten auf den nächsten Schuß in unsere RichtungBlush

Cs Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#33
Hatte ja wie gesagt schon vorher vermutet, dass das nix wird, da ja auch das meiste Zeug, wie auf den Bildern v. Stereo A ersichtlich, seitlich rausgeflogen ist und die Erde demzufolge nicht getoffen hat.. Wink

[Bild: Animation-2014-01-07.gif]
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#34
(10.01.2014, 17:35)Uchemnitz schrieb: Hi,
Satz mit X das war wohl nixTongue
Der CME hat wohl die Erde verfehlt, da wird sich nichts mehr tun.
Irgenwie kann man sich drauf verlassen das wenn die Medien(TV,Focus usw) anspringen die Chancen auf PL schlagarzig in den Keller gehenBig GrinTongueBig Grin

Dodgy Warten auf den nächsten Schuß in unsere RichtungBlush

Cs Uwe

Hi,

du betrachtest das aus einem völlig falschen Blickwinkel. Die Chancen standen ob mit oder ohne Medien gleich. Die Medien wollen Dir nur Dinge glaubhaft machen, die es so nicht gibt.
Ist also Wurst ob es um Polarlichter oder Bundestagswahl geht. Big Grin
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#35
Hi,
mal ne Frage an die Sonnenexperten. Der neue Fleck am Sonnenrand ist gewaltig weit vom Äquator weg. Gehört der etwa schon zum nächsten Sonnenzyklus?? Huh
[Bild: latest_4096_HMII.jpg]
(Bild verfällt)

Cs Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#36
Hi Uwe.

Welchen Fleck/Gruppe meinst du?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ick hab allet....
Zitieren
#37
Hi,
ich vermute mal den links unten.
Die Frage ist von welchen Zyklus du sprichts. Es gibt viele Zyklen, wenn Du den 11 jährigen meinst eher nicht.
Ich schau nchmal noch, aus dem stehgreif kann ich das nur lückenhaft erklären.
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#38
Hi,
ja der unten links. Cool
Generell läuft ein 11 jähriger Sonnenfleckenzyklus ja so ab das sich die Flecken des neuen Zykluses Richtung eines hohen Breitengrades einstellen. Im laufe des Fleckenzykus wandern sie dann langsam fast bis zum Äquator. Danach gehts von vorn losSmile
Da jetzt ein Fleck weit vom Äquator aufgetreten ist könnte der ja schon zum nächsten 11 jährigen Sonnenfleckenzyklus gehörenHuh
[Bild: sunspot_butterfly_with_graph.jpg]
Das obere Schmetterlingsdiagramm zeigt die räumliche Verteilung und Ausdehnung der Sonnenflecken, der untere Graph die Anzahl der Flecken über die Zeit

Cs Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#39
Hi,
ich wollte bei dem Sonnenfleck mal einen anderen die Chance lassen zu posten Tongue,
aber da sich keiner erbarmt tue ich wiedermal.
Auf der Sonne ist ein schön strukturierter großer Fleck zu sehen.
Guck:Big Grin
[Bild: latest_1024_HMII.jpg]
(Bild verfällt)

Mal schauen ob der Pl- Potential hatBlush

Grüße Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#40
Also Leute,
ich finde das unerhört das so ne Fleckengruppe sich nicht aufrafft um mal kräftig in Richtung Erde zu hustenAngelTongueAngel
[Bild: turn_anim.gif?PHPSESSID=enpe8j4bk4dkukfnf5qk7dab05]

Wirklich geizig das DingExclamation

Cs Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sonne heute die müllers 13 7.597 02.10.2015, 20:14
Letzter Beitrag: cordanium
  Coronale Auswürfe auf der Sonne klingonio 1 1.844 14.05.2013, 01:14
Letzter Beitrag: Astrofan80

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste