Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PHOBOS-GRUNT
#1
Hi,
da lief was schief:Confused
PHOBOS-GRUNT
Russische Marssonde noch immer im Erdorbit
http://www.astronews.com/news/artikel/20...-013.shtml
Lg Uwe
#2
Die Russen hatten ja schon mit ihrer letzten Marssonde im Jahr 1996 Pech. Diese kam auch nicht über den Erdorbit hinaus. Warten wir erst mal ab, ob dies noch in den 2 Wochen hinbekommen, bevor die Energievorräte erschöpft sind.

http://www.scilogs.de/kosmo/blog/go-for-...escheitert

Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#3
Offenbar gibt es auch Kommunikationsprobleme zwischen Sonde und Bodenstation, um womöglich einen zweiten Versuch zu unternehmen, die Sonde doch noch auf Kurs in Richtung Mars zu bringen.

http://www.astronews.com/news/artikel/20...-017.shtml
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#4
Die Russen haben noch Hoffnung !!
http://www.astronews.com/news/artikel/20...-020.shtml
Also alle Daumen drücken.Exclamation
Uwe
#5
Ich glaub:DW
das war´s
http://www.n24.de/news/newsitem_7437931.html

kein Glück beim Mars, die RussenSad
#6
Die Russen haben bei ihren Marsmissionen eine Ausfallquote von sage und schreibe 94,7%! Irgendwann muss das Ding runterkommen mit dem ganzen Treibstoff und radioaktiven Kobalt 57.
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#7
Na vielleicht besteht doch noch Hoffnung für die Mission.

Zitat:Heute wurde bekanntgegeben, dass es mithilfe einer Bodenstation der ESA am 22.11.2011 um 21.42 MEZ gelungen ist, Kontakt zur im niedrigen Erdorbit fest sitzenden russischen Raumsonde Phobos-Grunt herzustellen. Näheres ist jetzt (23.11.2011, 9:16 MEZ) noch nicht publik. Weitere Nachrichten sollen im Laufe des Tages folgen.

http://www.scilogs.de/kosmo/blog/go-for-...ergestellt
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#8
Confused
ein bissl Hoffnung ist da wo noch.
Wie´s ausgeht wird man sehen.
Uwe
#9
Wie es aussieht, herrscht nun vollends Funkstille. Jedenfalls ist der Kontakt zu Phobos-Grunt abermals abgebrochen. Man wollte u.a. versuchen, die Sonde auf einen höheren Orbit zu bringen. So gibt es wohl zu Beginn des neuen Jahres mal wieder einen Reentry...

Zitat:Es sieht also weiterhin nicht gut aus für Phobos-Grunt. Als Erfolg müsste es wohl inzwischen schon gelten, wenn es gelänge, tatsächlich so lange mit der Sonde zu kommunizieren, dass dabei ausreichend Daten übermittelt werden können, die verraten, was eigentlich Anfang des Monats schief gelaufen ist. Anschließend könnte man eventuell auch über weitere Verwendungsmöglichkeiten für die Sonde nachdenken. Doch bis dahin ist es, angesichts der Funkstille der letzten Tage, noch ein weiter Weg.

http://www.astronews.com/news/artikel/20...-038.shtml
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#10
Laut Roskosmos soll die Raumsonde Phobos-Grunt zwischen dem 6. und 9. Januar 2012 zur Erde stürzen.

Zitat:An Hand der Daten, die von der militärischen russischen Weltraumüberwachung und von internationalen Partnern geliefert werden, versuchen Spezialisten immer exaktere Voraussagen für den Zeitpunkt des Wiedereintritts von Fobos-Grunt in die Erdatmosphäre. Russischerseits geht man derzeit davon aus, dass Fobos-Grunt zwischen dem 6. und dem 9. Januar 2012 in die Erdatmosphäre eintreten und dabei zum größten Teil zerstört werden wird. Genauere Angaben zu Zeitpunkt und Ort des Wiedereintritts werden erst einige Tage vor dem Ereignis möglich sein.

Nach Angaben von Roskosmos ist es möglich, dass zwischen 20 und 30 Bruchstücke mit einem Gesamtgewicht von unter 200 Kilogramm die Oberfläche der Erde erreichen. Vom Inhalt der Treibstofftanks der Sonde erwartet Roskomos das nicht. Man glaubt, dass die Treibstoffkomponenten in den dichteren Schichten der Atmosphäre in einer Höhe von rund 100 Kilometern verbrennen.

Das radioaktive Inventar an Bord der Sonde besteht aus einer sehr kleinen Menge Kobalt 57 (rund 10 Mikrogramm) in einem wissenschaftlichen Instrument. Dem Isotop mit einer relativ kurzen Halbwertszeit spricht Roskosmos die Möglichkeit irgendwelcher Kontaminationen auf Grund der geringen Menge ab.

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt...3415.shtml
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste