Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Doppelmontierung
#1
Hallo

würde gerne die sonne gleichzeitig in weisslicht u. h-alpha beobachten
kann mir jemand sagen ob dieses stativ kompaktiebel mit den montierungen ist oder brauch ich noch einen adabter

http://www.ebay.de/itm/Edelstahl-Stativ-...2344462599

http://www.teleskop-express.de/shop/prod...hluss.html

http://www.teleskop-express.de/shop/prod...hluss.html

oder was haltet ihr von der mont. wollte mein lunt ls60 u. ein 3"o.4" gebrauchten Refraktor befestiegen bin für andere vorschläge dankbar

http://www.astroshop.de/azimutal-ohne-go...ng/p,43765
16"Skywatcher Goto - TS 100/600 ED - Lunt LS60
Planitary 4 - Nagler T6 5+7+13 - Panoptic 22+35 - Baader Hyperion Zoom


Zitieren
#2
Hallo Torsten

Bei den ersten beiden Montierungen ist das so eine Sache passen sie auf das Stativ oder braucht es Adapter-Platten die auch nicht gerade Billig sind.

Wirklich Sinn macht nur das Angebot von Astroshop,weil das schon mit Stativ und zum Teil günstiger als Montierung und Stativ extra.


Das Stativ bei Ebay ist übrigens kein EQ 6 Stativ sondern die dünnere Variante passend für die Montierung der HEQ 5.

Astroshop Montie + Stativ 399 €

Teleskop-Service Montie TO-GR ERCFO 379€ + Ebay Stativ mind. 50€ zus.429€


Teleskop-Service MontieWilliam Optics Wiezt 339€ + Ebay Stativ 50e zus. 390€.


Das aber auch nur wenn der Preis bei Ebay für das Stativ bei 50e bleibt,was ich nicht Glaube.
rechne eher mit ca. 80-140€

Und es bleibt immer noch die Frage Passen die Monties auf das Stativ.

Wie gesagt bei den Angebot bei Astroshop hast du die Montierung und das passende Stativ gleich dazu,und sparst ein paar Euronnen

cS mario
Zeiss AS 63/840
Takahashi TSA 102/816
Celestron 200/1000
Orion uk 250/1200

Celestron ADM
EQ6 Sky Scan

Tele Vue , Pentax , Vixen , Astronomik , Baader Planetarium

8x42 , 7x50 10x50

www.Südbrandenburger-Sternfreunde.de
Zitieren
#3
hi mario
das eq6 stativ war bei astronomie.de
die montierung bei astroshop scheint mir ein nachbau der William Optics zu sein, wo ich jetzt nicht die qualität einschätzen kann.
offene fragen
-was trägt die mont. einseitig ohne gegengewicht
-ist sie stabil genug für beide optiken
habe keine lust mich nacher rumzuärgern
16"Skywatcher Goto - TS 100/600 ED - Lunt LS60
Planitary 4 - Nagler T6 5+7+13 - Panoptic 22+35 - Baader Hyperion Zoom


Zitieren
#4
Hi Torsten.

Beim Stativ handelt es sich um ein HEQ5 Stativ aus Edelstahl von Skywatcher.
Dieses Teil kannst du für deine azimutale Montierung sorglos kaufen. Alle Azimutalen Montierungen die es so gibt im Handel haben diesen Skywatcher/Vixen Sockel.
Allerdings würde ich von deiner oben genannten Montierung abraten. Ich hatte diese Montierung auch und habe sie abgestoßen , es gibt bessere.
Mein Vorschlag besorge dir die Twilight II von Explore Scientific, diese Monti ist leichter,billiger hat eine richtige Klemmung mit Gegenschiene , vergleichbar Zeiss und macht einfach optich echt was her.Ich habe sie selber.
Natürlich kannst du auch die azimutale von Williams nehmen auch die passt auf das HEQ5 Stativ.
Bedenke aber das bei dem oben genannten Stativ der Spreizer/Okularablage und die dazugehörige Klemmschraube nicht mitangeboten wird.Denn wenn das Stahstativ nicht gespreizt und fest verschraubt ist wird's wackelig !


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ick hab allet....
Zitieren
#5
       
Hallo Südkurve

wollte euch mal das endergebnis meiner suche zeigen,letzt endlich ist das da bei rausgekommen

Montierung: ASTRO PROF. AZ MONTIERUNG  von Fernrohrland
Stativ:         von einerHEQ5  ebay
Teleskop:     TS 100/600ED  gebraucht Forum
Zenitspiegel: TS 2"-Quartz    gebraucht Forum


wünsch euch noch ein gesundes neues jahr
16"Skywatcher Goto - TS 100/600 ED - Lunt LS60
Planitary 4 - Nagler T6 5+7+13 - Panoptic 22+35 - Baader Hyperion Zoom


Zitieren
#6
Hi Torsten

Na das schaut doch super aus.
Viele schöne Beobachtungsstunden damit.
Ach ja Rutscht gut rein.
cS Mario
Zeiss AS 63/840
Takahashi TSA 102/816
Celestron 200/1000
Orion uk 250/1200

Celestron ADM
EQ6 Sky Scan

Tele Vue , Pentax , Vixen , Astronomik , Baader Planetarium

8x42 , 7x50 10x50

www.Südbrandenburger-Sternfreunde.de
Zitieren
#7
Hi, 
feines Teil habt Ihr euch da zugelegt.
Flexibilität ist auch viel wert, damit habt Ihr sicher viel Spaß Big Grin

Gesundes Neues Jahr wünsch ich noch!

Cs uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#8
Hi Männers.

Bin gerade zurück vom first Light mit Torsten seinem neuen 4"ED-Apo.
Ich muss sagen das ich schwer begeistert bin.
Nach einer Auskühlzeit von ca.30min zeigte der ED was er kann und belohnte uns mit einen schneeweißen Mond mit knackigen Kontrast.
Der Farbfehler ist sehr gering und nur bei härtesten Kontrasten grünlich zu erahnen.Sehr erstaunlich für diesen schnellen ED.
Die Beugungsscheibchen von Wega und Kapella in- wie extrafokal Lehrbuchmässig. 
Wir verwendeten ein Nagler Zoom 3-6 , einen Binoansatz von Baader mit GWK und 2x24 Panoptic's und 
Torsten sein nagelneues Hyperion Zoom von Baader.
Auch mit Handschuhen lässt es sich sehr angenehm fokussieren.
Der OAZ mit Zahnstange läuft satt und butterweich, auch die 1/10er Untersetzung überzeugt.
Alles in Allem hat Torsten alles richtig gemacht , ein feiner ED zum Mond und Planeten -spechteln und Dank des reichhaltigen Zubehör von TS prima ausbaufähig als Fotomaschine.
Auch die azimutale Montierung ist perfekt zu handhaben.Die Nachführung mit drehbarer Welle in beiden Achsen funzt tadellos. Ausschwingzeit der Monti mit Stativ ist sehr kurz und verzeiht diverse Rempler schnell.

Bleibt stark und haltet durch....
Ick hab allet....
Zitieren
#9
Hallo Südkurve.

Heute ist mein letztes noch fehlendes Teil für die Sonnenbeobachtung angekommen.
Es ist ein Herschelprisma mit Brewster Winkel von Teleskop-austria, als Filter hab ich den KG3-IRND3POL von Bel Optik genommen, somit brauch ich nur noch einen Filter und er bietet noch zusätzlichen Schutz vor der Sonne.
Jetzt brauch ich nur noch ein paar schöne Sonnenflecken und eine Sonnenfinsternis.

C.S.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
16"Skywatcher Goto - TS 100/600 ED - Lunt LS60
Planitary 4 - Nagler T6 5+7+13 - Panoptic 22+35 - Baader Hyperion Zoom


Zitieren
#10
Nicht schlecht. Da brauchen wir ja nur noch auf gutes Wetter bei der Sonnenfinsternis hoffen.
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste