Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mondschatten auf Jupiter - Sammelthread
#21
Hi Planetenfan´s,
am Montag den 30.12.2013 findet ein Schattendurchgang von Io, zur besten (Beobachtungs-) Zeit stattExclamation
Beginn: 20.46 Uhr 36° Höhe
Ende: 23.01 Uhr 54° Höhe
Also wirklich eine gute Möglichkeit zu beobachten, fehlt nur noch daß das Wetter mitspieltBig Grin

Schönes WE
Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#22
Hi Männers.

Also ich werde beobachten,laut meiner WetterApp soll das Wetter passen.
Mario, was ist mit Dir ?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ick hab allet....
Zitieren
#23
Hi Männers.

Mario und ich haben gestern erfolgreich Ios Schattendurchgang beobachtet.
Torsten gesellte sich auch noch zu uns. Ios Schatten war pechschwarz auf der Jupiteroberfläche zu sehen,zeitweise wie ausgestanzt.
Leider war das Seeing nicht so besonders,da die Luftfeuchtigkeit sehr hoch war. Aber in Momenten als die luft sich kurz beruhigte konnte man neben Ios Schatten eine unmenge an Strukturen sehen, vor allem über dem südlichen Äquatorialband.

Bleibt stark und haltet durch....


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ick hab allet....
Zitieren
#24
HI

Ja der Jupiter sah richtig gut aus.
War ein schöner Abend.
c.S. Mario[/i]
Zeiss AS 63/840
Takahashi TSA 102/816
Celestron 200/1000
Orion uk 250/1200

Celestron ADM
EQ6 Sky Scan

Tele Vue , Pentax , Vixen , Astronomik , Baader Planetarium

8x42 , 7x50 10x50

www.Südbrandenburger-Sternfreunde.de
Zitieren
#25
Hi,
am Montag hatten wir uns (Ingo, Mirko und sein Bekannter) zur Sonnenbeobachtung aufm Feld getroffen. Da war das Seeing schon mies. Auch war auf der Sonne in H-alpha nicht viel zu sehen.
Am Abend habe ich dann auch aus der Dachfenstersternwarte geschaut und hatte grottige VerhältnisseUndecided. Io-Schatten war nur in Momenten besseren Seeings kurz zu sehen, kein Vergleich zum 20.12.2013 als ich den Ganymedschatten durchgängig sehen konnte.

Grüße und gesundes Neues Jahr
Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#26
Hi, 
gegen Mitternacht am Samstag zu Sonntag kann auf Jupiter der Schatten von Ganymed zusammen mit den GRF gesehen werden Exclamation

So das Wetter mitspielt werde ich mir das von meiner Dachfenstersternwarte anschauen  Smile

Grüße und CS Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#27
Danke für den Hinweis. Die Situation sieht dann ungefähr so aus - 30.11.2014, 1 Uhr MEZ

   
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#28
(26.11.2014, 18:53)Astrofan80 schrieb: Danke für den Hinweis. Die Situation sieht dann ungefähr so aus - 30.11.2014, 1 Uhr MEZ

Hi Andreas,
mit welchen Programm hast Du das nette Bildchen erzeugt?
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#29
Die Software heißt Galileo

http://www.astrosurf.com/durey/galileo.html
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste