Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Luna trifft Venus und Jupiter
#1
Hallo Leute !

Heute eine interessante Konstellation am Himmel.
Venus ist heute sehr nah beim Mond zu sehen und leicht zu finden.
Schaut doch mal nach oben, evtl. macht mal ein Foto.
Muss heute leider schindern, werde aber trotzdem nachsehen Angry

Eine ideale Gelegenheit,Venus am hellichten Tag zu sehen, denn die Mondsichel zeigt den weg zur Venus

Bleibt stark und haltet durch !
cS. Uwe...



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ick hab allet....
Zitieren
#2
Ach Ja !

Am 26.02. steht dann die Mondsichel beim Gasriesen Jupiter.
Auch hier lohnt ein Blick...

cS. Uwe...



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ick hab allet....
Zitieren
#3
Hi Uwe,

mal sehen ob heut Abend ein Blick nach Westen sich lohnt:


[Bild: MS_130510_g05.png]


könnte knapp werdenUndecided

Schönes WE
Uwe

NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#4
Hallo Uwe !

Also soeben hatt es geklappt.
Venus und Mond ich schön zu sehen am Mittagshimmel.
Die untere Sichelspitze des Mondes zeigt direkt auf die Venus.
Wenn ich den Feldstecher absetze kann ich Venus auch ohne Probleme mit den Augen halten und wieder finden. Wetter ist zur Zeit Top , Sonne soeben mit Ha betrachtet. schöne Plaques und Protuberanzen, 2 Flecke.

cs.Uwe... Big Grin
Ick hab allet....
Zitieren
#5
Hallo Uwe !

Also soeben hatt es geklappt.(12:45Uhr)
Venus und Mond ich schön zu sehen am Mittagshimmel.
Die untere Sichelspitze des Mondes zeigt direkt auf die Venus.
Wenn ich den Feldstecher absetze kann ich Venus auch ohne Probleme mit den Augen halten und wieder finden. Wetter ist zur Zeit Top , Sonne soeben mit Ha betrachtet. schöne Plaques und Protuberanzen, 2 Flecke.

cs.Uwe...
Ick hab allet....
Zitieren
#6
Wenn das Wetter passt, werde ich abends, vor meinem Dienstbeginn, mit meiner Kamera rausfahren und ein paar Bilder von der Konjunktion knipsen. Zur Zeit ist es aber wieder bedeckt.. Sad
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#7
Hi,
bei mir hat gar nichts geklappt. Im Nordstau vom Gebirge war es fast nur bewölkt und am Nachmittag total dichtUndecided
Cs Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#8
Hi Leute,

Ja ich hatte letzte Woche am Dienstag einen Beobachtungsplatz "ausgehoben". Sprich mal wieder knapp 80cm Schneedecke für Stativ und Beobachtungsplatz weggeräumt.
Der Tag danach war vom Wetter her nicht so der Bringer. Anfänglich war Jupiter mit recht gutem Seeing zu beobachten. Venus war leider schon hinterm Gebirgshang verschwunden. Der pünktliche Feierabend hat auch nicht geklappt.
Abends hatte ich dann Mars im Visir. Aber in der 1,5 Stunden hab ich nur einen kurzen Augenblick ein Seeing gehabt, wo man ansatzweise Strukturen erkennen konnte. Sonst war es ein verwaschenes Scheibchen. Nuja wenigstens hatte ich meiner MTS3 wieder die PEC neu antrainiert, ein kleiner ToDo in der Liste war damit abgehakt.

Aber meine neue Taukappe hat ihren Jungferneinsatz bestanden, Die Heizung setze ich noch ein und dann kann der MAK auch bei Minusgraden schön genutzt werden.
Es folgt dann noch eine Heizung für die Refraktortaukappe.

So Jungs bleibt stark ...

cs Ingo
Zitieren
#9
Am 26. Februar 2012 hatte ich endlich mal Glück mit dem Wetter und konnte die Dreierkonstellation von Jupiter, Mond und Venus auf den Kamerachip bannen.
In der noch in der Dämmerung oberhalb einer Baumgruppe...
   
Aufnahmedaten: 18:44 MEZ, Canon EOS 600D, Canon EF-S 18-55mm II, 6s bei f/5.6, ISO-400, F=23 mm
und mit Weichzeichner nach Dämmerungsende.
   
Aufnahmedaten: 19:14 MEZ, Canon EOS 600D, Canon EF-S 18-55mm II, 30s bei f/3.5, ISO-800, F=18 mm, Cokin P830

Einen Abend zuvor wäre es aber besser gewesen, da die Mondsichel noch relativ dünn war (so ist der Mond leider überbelichtet) und dicht bei Venus stand.

Gegen 19:35 Uhr zog dann auch die ISS südlich des Trios vorbei und Verschwand unterhalb des Sternbilds Orion im Erdschatten. Hier mal eine 30 Sekunden belichtete Fischaugenaufnahme.
   
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#10
Thumbs Up 
Hi Andreas !

Das Bild mir dem Fisheye Objektiv finde ich besonders beeindruckend.
Bin mal gespannt darauf wenn du das Zodiakallicht mit diesem Fisheye einfangen willst.


Ick hab allet....
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Uranus küsst Frau Luna cordanium 5 3.628 05.11.2014, 11:15
Letzter Beitrag: Uchemnitz
  Venus besucht Luna cordanium 6 3.558 28.02.2014, 15:43
Letzter Beitrag: mirkowanke

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste