Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Orion bei -13°C
#1
Am letzten DSonnerstag habe ich mal wieder meine Astrotrac ausgepackt und mit der Canon EOS 1000Da und dem 28 mm EF - Objektiv in Richtung Orion gehalten. Herausgekommen ist dieses Bild hier:

   

(Canon 1000Da + EF 28mm, f/3.5, ISO-800, 41 x 2 Min. inkl. Darks & Flats + Cokin Weichzeichner P830)

Davor habe ich den horizontnahen Orion mit 29 x 4 Min. Belichtungszeit aufgenommen. Leider war es mir nicht möglich, beide Bilder zu kombinieren, weil die Sterne "nicht richtig aufeinandergepasst" (Bildfelddrehung/-wölbung?). Da muss mir Martin Fiedler diesbezüglich noch was zeigen. Big Grin

Das zweite Bild reiche ich noch nach. Schwierig war auch den Gradienten (Horizontdunst) am unteren Rand wegzubekommen.

Edit: So hier nun das 2. Bild ohne Filter, was vorher aufgenommen wurde:

   

Das nächste Mal werde ich bei dieser Brennweite versuchen länger belichtete Einzelbilder anzufertigen. Vielleicht kommen die Nebelgebiete dann besser raus. Confused
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#2
Hi Andreas,
schöne Bilder, man müsste das Mittel finden. Beim ersten ist zuviel Weichzeichner(für meinen GeschmackBlush), das zweite ist arg nüchtern.Big GrinBig Grin
Ich muss auch wieder mal rausgehen!AngryAngry

Grüße Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sternbild Orion Astrofan80 8 6.040 08.11.2016, 12:58
Letzter Beitrag: Astrofan80

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste